NEUES – INFORMATIONEN

Auf der Veranstaltungs- und der Jugendseite gibt es Informationen und die  Termine für 2019

Genehmigung zum Fang von Rapfen (Aspius aspius)Bildergebnis für rapfen bilder

in dem im Text beschriebenen Hinweis  erteilte das Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit einen Hinweis zum Angeln auf den Rapfen an der Aller und bei Mittelwasser angebundene Altarme.

Die Genehmigung wird unter nachfolgenden Auflagen erteilt:

Beim Fang von Rapfen ist das in § 3 Abs. 1 Binnenfischereiordnung bestimmte gesetzliche Mindestmaß von 40 cm zu beachten.
Rapfen, die das gesetzliche Mindestmaß von 40 cm erreicht oder überschritten haben, sind vor tierschutzrechtlichem Hintergrund einer sinnvollen Verwertung zuzuführen.
Untermaßige Rapfen, die beim Fang getötet wurden oder erkennbar nicht mehr lebensfähig sind, sollen unverzüglich unschädlich beseitigt werden.

Die Genehmigung liegt als Original Schreiben dem Vorstand vor.

Fangergebnisse sind auf der Fangmeldung unbedingt einzutragen. Diese Meldung ist bis zum 20.01. bei dem Gewässerwart abzugeben.